Quelle: Justiz NRW

Minister der Justiz Biesenbach besuchte Rechtskundearbeitsgemeinschaft an einer Grundschule

Im Frühjahr 2018 hatte das Ministerium der Justiz in Abstimmung mit dem Ministerium für Schule und Bildung das Pilotprojekt Rechtskunde an Grundschulen initiiert. Heute (07.03.) besuchte der Minister eine Rechtskundearbeitsgemeinschaft vor Ort.

Aktueller Inhalt:

Der Minister der Justiz Peter Biesenbach besuchte die Rechtskundearbeitsgemeinschaft der Gertrudenschule, einer städtischen Gemeinschafts-Grundschule in Rheine.

Eine Insel für Kinder, ohne Regeln und Verbote, ohne strenge Bettgehzeiten, dafür so viel Süßigkeiten und Schokolade wie sie wollen, klingt wie ein Paradies. Tatsächlich merken Kinder schnell: Ohne Regeln geht es nicht im Leben.
Häkelnadel Tasche Knitpro Sheen Sc Orient 5q4j3RAL
Deshalb gibt es schon an einigen Grundschulen Rechtskundearbeitsgemeinschaften. Rechtskunde kann helfen, eine konstruktive Streitkultur zu erlernen und die Sozialkompetenz zu stärken. Dies ist für das friedliche, an unseren rechtlichen Werten orientierte Zusammenleben in unserer Gesellschaft von großer Bedeutung.

Diesem Projekt liegt der Gedanke zugrunde, Kinder bereits frühzeitig mit den rechtlichen Grundwerten des Zusammenlebens vertraut zu machen. Der respektvolle Umgang miteinander wird gefördert und die Persönlichkeit der Kinder kann hierdurch gestärkt werden.

Inhaltlich stehen sowohl die Kinderrechte bzw. Grundrechte sowie die Grundprinzipien der demokratischen Staatsordnung, aber auch rechtliche Fragestellungen des Alltags im Fokus.

Rechtskunde an Schulen
Informationen zur Rechtskunde in Nordrhein-Westfalen im Internet.

1 von 3 Quelle: Justiz NRWGalerie
3 von 3 Quelle: Justiz NRWGalerie